Die Verwaltungsaufwendungen stiegen um 149 Prozent
Comdirect Bank erzielt Gewinn von 53,9 Mill. Euro

Wie der Direktbroker am Mittwoch in Quickborn mitteilte, entspricht dies einem Zuwachs von 466 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

ADX QUICKBORN. Die Comdirect Bank AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein Ergebnis vor Steuern von 53,9 Mill. Euro erzielt. Wie der Direktbroker am Mittwoch in Quickborn mitteilte, entspricht dies einem Zuwachs von 466 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Mit über 7,8 Mill. ausgeführten Orders wurde ein Provisionsüberschuss von mehr als 150,0 Mill. Euro erzielt, was einem Zuwachs um mehr als 200 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. In der gleichen Periode erhöhte sich der Zinsüberschuss vor Risikovorsorge um 26,4 Mill. Euro auf 42,0 Mill. Euro.





 Comdirect

intraday



Die Verwaltungsaufwendungen stiegen um 149 % auf 138,8 Mill. Euro. comdirect gewann in den ersten drei Quartalen nahezu 300 000 Depotneukunden. Das Einlage- und Depotvolumen stieg gegenüber dem 30. September 1999 um 95 % auf 12,4 Mrd. Euro. Die Wertpapierumsätze erreichten während des Dreivierteljahres 28,4 Miiliarden Euro. Für 2000 wird comdirect erstmalig einen konsolidierten Jahresabschluss veröffentlichen. Die kumulierten Aufwendungen der europäischen Tochterunternehmen werden das konsolidierte Ergebnis der comdirect beeinflussen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%