Die "VW-Story" sei vorbei
Lehman Brothers senkt Kursziel bei Volkswagen

Das Investmenthaus Lehman Brothers hat sein Kursziel der Volkswagen-Aktien von 60 auf 46 Euro gestutzt. Die VW-Story sei vorbei, teilten die Analysten am Freitag in Frankfurt am Main mit. Ihre Einschätzung "Market Performer" behielten sie jedoch bei.

ddp-vwd FRANKFURT/MAIN. Nach den aktionärsfreundlichen Maßnahmen wie besserer Investor-Relations-Arbeit, dem Wechsel zur internationalen IAS-Rechnungslegung, dem Aktienrückkauf und weniger konservativen Quartalsberichten würden nun offensichtlich keine neuen Impulse folgen. Aus der vollen Cash-Kasse seien inzwischen Schulden geworden.

Die deutlich geäußerte Absicht, in das schwächelnde Lastwagensegment zu investieren, mache noch immer keinen überzeugenden Sinn. Angesichts dessen sei der Titel zu hoch bewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%