Archiv
Die waschmittelfreie Waschmaschine kommt

Das südkoreanische Unternehmen Daewoo Electronics will die Hausarbeit mit der waschmittelfreien Waschmaschine revolutionieren.

afp SEOUL. Wie das Unternehmen am Dienstag in Seoul zur Markteinführung mitteilte, soll das Gerät mit dem verheißungsvollen Namen «Midas» um die tausend US-Dollar (2122 DM/1085 ?) kosten.

Ihre Waschkraft soll die Maschine aus einem Katalysierungsverfahren beziehen, das Wasser «Waschmittel-ähnliche Eigenschaften» verleihe. Dafür habe sich Daewoo Electronics Patente in mehr als 60 Staaten gesichert. Im Juni hatte bereits der japanische Hersteller Sanyo Electric eine Waschmaschine auf den Markt gebracht, die Kleindungsstücke per Elektrolyse und Ultraschall wäscht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%