Dieb beschert seinem Opfer Geldsegen
Glückliches Diebstahlopfer

Sie sei wohl das "denkbar glücklichste Diebstahlsopfer" - so hat der Anwalt eines englischen Kreditkartendiebes vor Gericht dessen Opfer Jacqueline Boanson beschrieben.

HB LONDON. Boanson wurde durch die Straftat nämlich um 291 Pfund (466 Euro) reicher. Der Dieb, Andy Cameron aus Cheltenham, bezahlte seinen Wetteinsatz beim Pferderennen mit der gestohlenen Karte, und sein Gewinn wurde direkt auf das Konto seines Opfers überwiesen.

Wie die "Times" heute berichtete, gab Cameron vor Gericht zu, Boansons Kreditkarte in einer Postfiliale gestohlen zu haben. Sein Anwalt sagte dem Gericht: "Anstatt den Gewinn meinem Klienten in bar auszuzahlen, hat das Wettbüro das Geld auf ihr Konto überwiesen. Nur dadurch konnte Andy Cameron überführt werden. Er hat Frau Boanson einen Gefallen getan." Das Gericht verurteilte ihn zu zwölf Monaten auf Bewährung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%