Dienstleistungen sollen in ganz Europa angeboten werden
Teil des Mobilfunk-Dienstleisters Zed geht an Yahoo

Die Sonera Oy, Helsinki, hat den Verkauf eines 15-prozentigen Anteils ihrer Tochter Zed an die Yahoo Inc, Santa Clara, vereinbart.

vwd STOCKHOLM. Das US-Unternehmen habe die Option zum Erwerb der restlichen Anteile an Zed innerhalb der kommenden zwei Jahre, wie der finnische Telekomkonzern am Dienstag mitteilte. Zed bietet Inhalte für den Mobilfunkbereich an. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Sonera kündigte an, dass Yahoo und Zed Dienstleistungen in ganz Europa anbieten möchten. Die Dienstleistungen für den Mobilfunk, wie Klingeltöne oder Chats sowie der Versand von Bildern und Nachrichten, sollen zuerst in Deutschland, Großbritannien, und Italien auf den Markt kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%