Archiv
„Dies soll die sicherste Veranstaltung der Welt werden“

Interview mit Mitt Romney, Leiter des Leiter des Organisationskomitees der Olympischen Winterspiele in Salt Lake City

Herr Romney: The Games must go on. Ohne wenn und aber?

Zum Glück herrscht bei unseren Mitarbeitern und in der Bevölkerung nach wie vor eine große Begeisterung für die Winterspiele. Die Athleten aus der ganzen Welt fühlen sich verpflichtet hierher zukommen, um die Chance dieses Auftritts zu nutzen.

Am 11. September waren Sie gerade in Washington D.C.. Gab es einen Moment, an dem Sie gedacht haben, man muss die Winterspiele absagen?

Da hatte ich ein Treffen mit Kongressabgeordneten. Unser Sicherheitsetat sollte genehmigt werden. Wie man sich denken kann, gab es sofort grünes Licht. Eine Absage war nie ein Thema.

Das Sicherheitsbudget wurde auf 310 Millionen Dollar erhöht. Hat man auch den terroristischen Schlimmstfall berücksichtigt?

Ja. Uns stehen alle erdenklichen Mittel zur Verfügung, um auf biologische und chemische Bedrohungen sowie jenen aus der Luft oder mögliche Bombenattentate zu reagieren. Der Sicherheitsplan wurde von der CIA und dem FBI entworfen. Wir denken, dass er erstklassig funktionieren wird. Dies soll schließlich die sicherste Veranstaltung der Welt werden.

Klingt ganz nach Festungsspielen. Kann sich da der olympische Geist entfalten und echte Freude aufkommen?

Ohne Frage. Es wird viele Orte geben, an denen die Menschen ohne Sorge um die Sicherheit feiern können. Größere Gebiete werden eingezäunt, dort kommt man nur nach intensiver Kontrolle hinein. Innerhalb der Zäune halten sich natürlich auch viele Sicherheitsbeamte auf, jedoch werden die meisten dort keine Uniform tragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%