Dietmar Meister neuer Finanzvorstand
Thießen übernimmt Vorstandsvorsitz bei AMB

Die AMB Generali Holding AG bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Wie der Aachener Versicherungskonzern am Mittwoch bekannt gab, bestellte der Aufsichtsrat den 51 Jahre alten Walter Thießen. Er tritt am 1. März die Nachfolge des erkrankten Hans Jäger an.

vwd DÜSSELDORF. Der 60-Jährige lege sein Amt im freundlichen Einvernehmen zum 28. Februar aus gesundheitlichen Gründen nieder. Jäger hatte im November einen Schlaganfall erlitten. Der Mathematiker Thießen gehört der AMB-Gruppe seit 1985 an. Seit 1996 sitzt er im Vorstand der Holding.

Neuer Finanzvorstand wird zum 1. Juli der Mathematiker Dietmar Meister. Der 50 Jahre alte Manager ist seit Februar 2001 Vorstandsvorsitzender der zum AMB-Verbund gehörenden CosmosDirekt Versicherungen. Er löst Fritz Becker (48) ab, der zu einem anderen Unternehmen wechselt.

Thießen begleitete als Vorstandsmitglied im Rahmen der strategischen Neuausrichtung des Verbundes "alle unternehmensübergreifenden Maßnahmen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Ausschöpfung von Synergiepotenzialen". Nach seinem Eintritt in den Konzern war er 1988 Mitglied der Geschäftsführung der heutigen AMB Generali Informatik Services GmbH geworden, deren Vorsitz er 1996 übernahm. 1993 folgte zusätzlich die Berufung zum Vorstandsmitglied der ebenfalls zur Gruppe gehörenden Volksfürsorge Versicherungsgesellschaften. Dort war Thießen scherpunktmäßig für die Betriebsorganisation zuständig.

Meister begann sein berufliche Laufbahn 1980 bei der Volksfürsorge, wo er bis zum Leiter der Unternehmensplanung aufstieg. 1993 wechselte er zur Konzernholding als Abteilungsleiter Konzernplanung. Später übernahm er zusätzlich die Bereiche Beteiligungen und Investor Relations. Im Jahr 2000 wurde Meister Vorstandsmitglied bei Cosmos Direkt. Als Vorsitzender dort ist er für die Bereiche Finanzen, Controlling, Vertrieb und Personal verantwortlich. Beckers Vertrag als Konzernfinanzvorstand wird zum 31. Juli aufgelöst, wie im Anschluss an eine außerordentliche Aufsichtsratssitzung weiter mitgeteilt wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%