Digitale Autowelt
Blaupunkt setzt auf MP3 und Internet

Ob digitale Radios mit MP3-Technik oder Navigationssysteme mit Internetanschluss: Der Autoradiohersteller Blaupunkt GmbH setzt zunehmend auf die moderne Datenwelt im Auto

dpa BERLIN. Ob digitale Radios mit MP3-Technik oder Navigationssysteme mit Internetanschluss: Der Autoradiohersteller Blaupunkt GmbH (Hildesheim) setzt zunehmend auf die moderne Datenwelt im Auto. Vor allem mit Navigationssystemen will die Tochter des Bosch-Konzerns den Umsatz in diesem Jahr von gut 1 auf 1,1 Mrd. ? (2,15 Mrd DM) steigern, sagte Vertriebschef Wolf-Henning Schneider am Donnerstag in Berlin vor Beginn der Internationalen Funkausstellung. Allerdings spüre auch Blaupunkt eine Nachfrageschwäche auf Grund der Konjunkturflaute.

Neu auf den Markt kommt unter anderem das nach Blaupunkt-Angaben weltweit erste Gerät, das die digitalen Techniken "Digital Audio Broadcasting" (DAB) und MP3 vereint. Mit weniger als 500 ? näherten sich die Preise langsam dem Mittelklassebereich. Spätestens 2010 will Blaupunkt mehr DAB- als UKW-Radios produzieren. In den Vereinigten Staaten komme der digitale Rundfunk auch ins Rollen, ein erster großer Auftrag liege vor. "Erstmals zieht die Festplatte als Großserienerzeugnis ins Auto ein."

Auch die Fahrzeugnavigation wird über das mobile Internet ergänzt und auf dem neusten Stand gehalten. Als Alternative zum klassischen Navigationssystem bringt Blaupunkt eine Mischung aus Radio, CD- und MP3-Spieler, Internet und Autopilot auf den Markt. Der so genannte OnlinePilot soll mit weniger als 2000 DM (Euro) günstiger sein als ein Navigationssystem, dafür soll der Autofahrer aber für jede Routenberechnung zur Kasse gebeten werden. Mehrere große Autobauer hätten schon geplant, ihre Fahrzeuge mit dem Gerät auszustatten, sagte Schneider. Ein Handy würde so überflüssig. Damit Fernsehen und Internet nicht zu höheren Risiken im Verkehr führt, soll die Spracherkennung verbessert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%