Digitales Fernsehen
Microsoft und Toshiba arbeiten bei Chips für digitale Fernsehgeräte zusammen

dpa-AFX TOKIO. Der japanische Elektronikkonzern Toshiba und der amerikanische Softwarekonzern Microsoft wollen bei Chips für digitale Fernsehgeräte zusammenarbeiten. Wie Toshiba am Donnerstag mitteilte, wird der Elektronikanbieter die Chips an Microsoft liefern. Weitere Details zur Kooperation wollte das Unternehmen nicht nennen.

Zuvor hatte die japanische Nachrichtenagentur Jiji Press von Digital-TV-Plänen der beiden Unternehmen berichtet. Demnach wollen Microsoft und das Tochterunternehmen Web TV Networks neue Chips für das interaktive digitale Fernsehen entwickeln und Toshiba mit deren Fertigung beauftragen. Die Markteinführung der neuen Chips ist laut Jiji Press im Herbst zu erwarten. Eine Sprecherin der japanischen Microsoft-Tochter erklärte, sie könne derzeit diesen Bericht nicht bestätigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%