Archiv
Digitalfunk soll bis zur Fußball-WM 2006 stehen

ddp MEISDORF. Der so genannte BOS-Digitalfunk zwischen Behörden soll bis zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 flächendeckend in Deutschland eingeführt werden. Darauf verständigten sich die Innenminister der Länder am Donnerstag auf ihrer Herbsttagung in Meisdorf (Sachsen-Anhalt). Mit dem System soll erreicht werden, dass die Polizei zum Beispiel Daten über Fahrzeughalter oder laufende Fahndungen mobil abfragen kann, ohne erst per Analogfunk ein Polizeirevier einschalten zu müssen. Auch Unfallberichte können per Laptop direkt aus dem Funkstreifenwagen in die Zentrale übermittelt werden. Ein entsprechendes Pilotprojekt läuft derzeit in Aachen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%