Archiv
Diktator mit Hühneraugen: Saddams Leibarzt berichtet

Berlin (dpa) - Wenn Saddam Husseins langjähriger Leibarzt seine Erinnerungen aufschreibt, mögen die Erwartungen groß sein. Noch mehr grausame Geschichten aus dem Privatleben eines Diktators? Der irakische Arzt und Künstler Ala Bashir versteht sein Buch, das am 16. Juni unter dem Titel «Im Namen des Terrors» erscheint, nicht als Abrechnung mit Saddam Hussein.

Berlin (dpa) - Wenn Saddam Husseins langjähriger Leibarzt seine Erinnerungen aufschreibt, mögen die Erwartungen groß sein. Noch mehr grausame Geschichten aus dem Privatleben eines Diktators? Der irakische Arzt und Künstler Ala Bashir versteht sein Buch, das am 16. Juni unter dem Titel «Im Namen des Terrors» erscheint, nicht als Abrechnung mit Saddam Hussein.

Sein Anspruch ist es, einen sachlichen Augenzeugen-Bericht aus dem inneren Zirkel der Macht zu geben. Was dazugehört und was nicht ist sicher Geschmackssache - und eine Gratwanderung. Bashirs Liste über das private Gebahren Saddam Husseins und seiner Familie ist lang - und nicht immer brandneu: Der Diktator wollte jünger aussehen als er war, schreibt sein Arzt. Er färbte sich Haare und Bart. Er trug zu kleine Schuhe und litt unter Hühneraugen, die ihn manchmal mehr beschäftigten als Bombenangriffe auf Bagdad. Er war extrem abergläubisch. Die Familie des Diktators habe ein ausschweifendes Leben geliebt, das nicht selten in Gewaltorgien endete. Und für die Nebenfrauen des Clans gab es Nasen-Schönheitsoperationen.

Doch in dem Buch geht es nicht nur um solche Beobachtungen. Der Leser erfährt auch viel über die wechselvolle, blutige Geschichte des Irak seit den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts - vom Richtungsstreit der Parteien und politischen Morden bis zur Etablierung der Baath-Partei. Die chronologische Darstellung wird von persönlichen Erlebnissen Bashirs und Zitaten seiner Informanten ergänzt. «Wir haben diese Fakten von einem Irak-Kenner prüfen lassen», betont die Lektorin des List-Verlages, Berrit Barlet. «Man kann sich natürlich auf die Boulevard-Themen stürzen, aber dieses Buch hat auch ganz andere Dimensionen.»

Von Ulrike von Leszczynski, dpa

Ala Bashir, Lars Sigurd Sunnanå

Im Namen des Terrors

List Verlag

280 S., 22.- Euro

ISBN: 3471794883

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%