„Dilettantische Vorbereitung“ der Versammlung und Formfehler: Turbulenzen auf Entrium-Hauptversammlung

„Dilettantische Vorbereitung“ der Versammlung und Formfehler
Turbulenzen auf Entrium-Hauptversammlung

Aktionäre der vor einer Verschmelzung stehenden Nürnberger Entrium Direct Bankers AG haben die geplante Höhe der so genannten Zwangsabfindung als unangemessen niedrig kritisiert.

HB/dpa NÜRNBERG. Die vom neuen Entrium-Eigentümer, dem niederländischen ING-Finanzkonzern, vorgeschlagenen 9,30 Euro pro Aktie seien mit Blick auf den Emissionspreis von 16,50 Euro im Herbst 1999 "ein schäbiges Taschengeld", meinten Aktionäre bei der letzten Hauptversammlung am Dienstag in Nürnberg. Mehrere Aktionäre kündigten gerichtliche Maßnahmen an. Nach einem früheren Abfindungsverfahren sind nur noch 0,7 Prozent der Entrium-Papiere in der Hand freier Aktionäre.

Während der turbulenten Hauptversammlung warfen Redner dem Entrium-Aufsichtsratsvorsitzenden Joannes Verbunt "dilettantische Vorbereitung" der Versammlung, mangelnde Informationen über Gegenanträge, etliche Formfehler und eine unkorrekte Auslegung des Aktienrechts vor. Wiederholt drohte Verbunt mit dem Ausschluss einzelner Aktionäre.

ING will Entrium mit ihrer Tochter Diba Allgemeine Deutsche Direktbank unter einem noch nicht bekannten Namen zusammenführen.

Nach Angaben des Entrium-Vorstands steige derzeit die Zahl der Kundeneinlagen und-kredite. Lediglich das Depotvolumen stagniere.

Bei gesunkenem Provisionsergebnis, aber deutlich gestiegenem Zinsüberschuss war der Jahresüberschuss vor Steuern im Jahre 2002 auf 10,7 Millionen Euro gestiegen. 2001 hatte dieser Wert 1,25 Millionen Euro betragen. Die Zahl der Kunden bezifferte die Entrium-Geschäftsführung mit 983 000.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%