Archiv
Diplomaten: EU einig mit Türkei in Zypern-Frage

Die Europäische Union und die Türkei haben ihren Streit über die Anerkennung Zyperns durch die Regierung in Ankara beigelegt. Das verlautete aus türkischen Delegationskreisen am Freitag beim EU-Gipfel in Brüssel.

dpa BRÜSSEL. Die Europäische Union und die Türkei haben ihren Streit über die Anerkennung Zyperns durch die Regierung in Ankara beigelegt. Das verlautete aus türkischen Delegationskreisen am Freitag beim EU-Gipfel in Brüssel.

Die Türkei werde vor dem Beginn der Beitrittsverhandlungen mit der EU im Oktober 2005 die Eigenständigkeit der Republik Zypern akzeptieren, hieß es weiter. Es werde darüber aber keinen förmlichen Austausch von Dokumenten geben, wie es die EU zunächst gefordert hatte. Vielmehr werde eine entsprechende Absichtserklärung in das Schlusskommuniqué des Gipfel eingearbeitet, hieß es in anderen Delegationskreisen.

Die Verhandlungen sollen am 3. Oktober 2005 beginnen. Ziel der Gespräche ist eine Mitgliedschaft. Frühester Beitrittstermin dürfte 2015 sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%