Archiv
Director's Dealings: Meldegrenze von 25 000 [euro] vor dem Aus

Die deutsche Bagatellgrenze für Manager Dealings steht vor dem Aus, so eine Meldung der ...

Die deutsche Bagatellgrenze für Manager Dealings steht vor dem Aus, so eine Meldung der Börsen-Zeitung vom 26. 11. 2003. Im Zuge der Sekundärgesetzgebung zur EU-Rahmenrichtlinie über Insidergeschäfte und Marktmanipulationen dürfte die Untergrenze von 25 000 Büro€, unter der Manager Dealings nicht meldepflichtig sind, abgeschafft werden, wie auf einer Veranstaltung des Deutschen Aktieninstituts (DAI) über "Marktmissbrauch und Insiderhandel" deutlich geworden ist. Karl-Peter Repplinger von der Generaldirektion Binnenmarkt der Europäischen Kommission berichtete von einer kontroversen Diskussion, in der Deutschland eine Minderheitsposition vertrete. Da Untergrenzen für die betreffenden Personen schwer zu handhaben seien und sie die Transparenz verringerten, sei eine volle Meldepflicht effizienter.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 01.12.2003

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%