Direktbank hat mittlerweile 884 000 Kunden
Entrium gewinnt im ersten Quartal 36 000 neue Kunden

rtr NÜRNBERG. Die Direktbank Entrium Direct Bankers AG hat im ersten Quartal 2001 nach eigenen Angaben 36 000 neue Kunden gewonnen. Die Zahl der Konten legte um 55 000 zu, teilte das im Geregelten Markt gelistete Unternehmen am Donnerstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Die Zahl der Kunden belaufe sich nun auf 884 000. Die Kundengelder hätten sich im Vergleich zum Vorjahresquartal um 13,6 % auf 7,151 Mill. Euro gesteigert.

Im Geschäftsjahr 2000 erzielte Entrium den Angaben zufolge ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 18 Mill. Euro nach 18,6 Mill. Euro im Vorjahr. Entrium teilte weiter mit, dass zur Vorsorge gegen allgemeine Risiken des Bankgeschäfts ein Fonds mit 8 Mill. Euro dotiert worden sei.

Seit der Übernahme von mehr als 99 % der Entrium-Aktien durch die italienische Bipop-Carire Gruppe im Februar wird Entrium am Geregelten Markt in Frankfurt gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%