Direktvertrieb von High-End-Notebooks läuft
Gericom mit Umsatz- und Ergebnisanstieg im Halbjahr

Der östereichische Notebook- und Computerhersteller Gericom hat im ersten Halbjahr 2001 seinen Umsatz gesteigert und mehr als doppelt soviel verdient wie im Vorjahreszeitraum.

Reuters LINZ. Der Umsatz habe sich in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf 268,24 Mill. Euro von 146,02 Mill. Euro erhöht, teilte die am Neuen Markt gelistete Gesellschaft am Mittwoch in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Das operative Ergebnis (Ebit) sei auf 13,31 (Vorjahr: 6,0) Mill. Euro, der Überschuss auf 8,9 (3,58) Mill. Euro gestiegen. Gericom führte die Ergebnisentwicklung hauptsächlich auf die fortschreitende europäische Expansion und den Ausbau des margenträchtigen Direktvertriebs von High-End-Notebooks zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%