Dividende pro Aktie bei 0,60 Euro
Gildemeister steigert Dividende um 20 %

Der Werkzeugmaschinen-Hersteller will nach eigenen Angaben in diesem Jahr beim Umsatz die Marke von einer Milliarde Euro überwinden. Für das abgelaufene Geschäftsjahr schüttet Gildemeister über 17 Mill.Euro Dividende aus.

dpa BIELEFELD. Der Bielefelder Werkzeugmaschinen-Hersteller Gildemeister AG zahlt für das vergangene Jahr eine Dividende von 0,60 Euro (1,17 DM). Das beschloss die Hauptversammlung auf Vorschlag des Vorstands am Freitag in Bielefeld. Vom Bilanzgewinn in Höhe von 23,2 Mill. Euro würden 17,23 Mill. Euro ausgeschüttet, teilte das Unternehmen mit. Um 5,95 Mill. Euro würden die Rücklagen aufgestockt. Die Dividende stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um 20 %. Gildemeister setzte im vergangenen Jahr 923,3 Mill. Euro um und beschäftigte 4 600 Mitarbeiter.

Der Konzern will nach eigenen Angaben in diesem Jahr beim Umsatz die Marke von einer Milliarde Euro überwinden. Bereits im ersten Quartal sei im Vergleich zu den ersten drei Monaten des Jahres 1999 ein Umsatzsprung um 50 % auf 233,3 Mill. Euro erreicht worden. Der Gewinn der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sei 2000 im Vergleich zum Vorjahr um rund 28 % auf 44,2 Mill. Euro geklettert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%