Dividende von 0,07 Euro je Aktie vorschlagen
Bipop-Carire steigert Konzerngewinn um 30,4 %

dpa-afx MAILAND. Die italienische Bank Bipop-Carire hat im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 336,37 Mio. Euro den Konzerngewinn um 30,4% gesteigert. Der am Neuen Markt notierte Konzern werde den Aktionären eine Dividende von 0,07 Euro je Aktie vorschlagen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Mailand mit.

Den Provisionsüberschuss habe die Bankengruppe um 87,2 % auf 934 Mill. Euro gesteigert. Die Zinsgewinne seien mit 290 Mill. Euro um 6,4 % über dem Ergebnis des Vorjahres ausgefallen. Der Handelsgewinn belief sich nach Unternehmensangaben auf 26,34 Mill. Euro, einem Rückgang von 82,7 %.

Bipop-Carire habe eine Eigenkapitalrentabilität von 23,06 % erzielt. Im Februar hatte die italienische Großbank mehr als 99 Prozent der Aktien der deutschen Direktbank Entrium übernommen. Derzeit werde das Finanzkonzept für Entrium erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%