Dividende von 0,50 € soll ausgeschüttet werden
Edscha erzielt Rekordergebnisse

Der Autozulieferer Edscha hat trotz Konjunkturflaute das Geschäftsjahr 2000/01 (30. Juni) mit neuen Bestmarken abgeschlossen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Vor Zinsen und Steuern sei das Ergebnis (EBIT) um 43 % auf den Rekordwert von 58,6 Mill. ? (114 Mill. DM) gestiegen, teilte der Hersteller von Scharnier- und Cabrio-Dachsystemen am Donnerstag bei der Bilanzvorlage in Düsseldorf mit. Bedingt durch die erstmalige Eingliederung der neuen US-Tochter Jackson Automotive und der belgischen Etes N.V. kletterte der Umsatz der Gruppe um 34 % auf 797 Mill. ?.

"Wir haben unsere Ziele erreicht und übertroffen", sagte der Vorstandsvorsitzende der Edscha AG (Remscheid), Horst Kuschetzki. Im laufenden Geschäftsjahr rechnet der Vorstand allerdings nur noch mit moderaten Zuwächsen beim Umsatz und einem Ergebnis auf Vorjahreshöhe. Edscha sei gut gerüstet für schwierige Zeiten, betonte Kuschetzki. Im abgelaufenen Geschäftsjahr soll eine Dividende von 0,50 ? (Vorjahr: 0,40) ausgeschüttet werden. Für 2001/02 stellte er den Anteilseignern eine weitere Aufstockung in Aussicht.

Alle Geschäftsbereiche entwickelten sich nach weiteren Angaben des Vorstandes im abgelaufenen Geschäftsjahr positiv. Der Löwenanteil entfiel dabei auf die beiden Sparten Scharniersysteme (72 %) und Cabrio-Dächer (20 %). Edscha beschäftigte Ende Juni knapp 5 000 Menschen, davon 58 % in ausländischen Niederlassungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%