Dividenden oberhalb der Freibeträge müssen versteuert werden
Dividendenauszahlung nicht für jeden vorteilhaft

Nicht immer muss es für Aktiensparer besonders interessant sein, dass ihre Depotwerte auch Dividenden ausschütten.

ap FRANKFURT/MAIN. Nicht immer muss es für Aktiensparer besonders interessant sein, dass ihre Depotwerte auch Dividenden ausschütten. Vor allem Anleger, die sehr hoch in der Steuerprogression liegen, sollten keinen Wert auf laufende Einnahmen aus ihren Anlagen legen, wie das Deutsche Aktieninstitut in Frankfurt erklärt.

Ihnen müsste mehr an langfristigem Wertzuwachs gelegen sein, also daran, dass die Gesellschaften die erwirtschafteten Erträge weitgehend einbehalten und wieder investieren. Dividenden oberhalb der Freibeträge müssen versteuert werden, während Kurssteigerungen langfristig steuerfrei kassiert werden können.

Untersuchungen zeigen den Angaben zufolge jedoch, dass Depots mit einem Schwerpunkt auf dividendenstarken Werten überdurchschnittlich gut abschneiden. Anleger müssten immer darauf achten, ob die Ausschüttungen "echt" verdient seien und ob neben der Dividende auch noch Gewinne zur Stärkung des Unternehmens einbehalten werden, raten die Aktienprofis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%