Dividendenwachstum enttäuscht
Versicherer Prudential steigert Gewinn

Großbritanniens zweitgrößte Versicherungsgesellschaft Prudential hat ihren Gewinn im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr um 15 % gesteigert.

Reuters LONDON. Ein starkes Asiengeschäft habe den Gewinneinbruch in den USA ausgeglichen, teilte der Konzern am Dienstag in London mit.

Der operative Gewinn lag 2001 den Angaben zufolge bei 1,186 Mrd. Pfund (rund 1,94 Mrd. Euro) nach 1,029 Mrd. Pfund im Vorjahr. Analysten hatten ein Ergebnis von 1,103 bis 1,331 Mrd. Pfund vorausgesagt. Die Dividende stieg um 3,7 % auf 25,4 Pence je Aktie.

"Der operative Gewinn scheint im Rahmen zu liegen, aber das Dividendenwachstum ist geringer als erwartet", sagte Charls Landa, Versicherungsanalyst bei SG Securities.

Mehr als 60 % der Umsätze und Gewinne erwirtschafte der Konzern nunmehr in den USA und in Asien, teilte Prudential weiter mit. Vor allem im Asiengeschäft habe der Versicherer 2001 ein starkes Wachstum verzeichnet. Dagegen sei das Ergebnis auf Grund von Verlusten beim Rentenbestand in den USA mit 74 Mill. Pfund belastet worden.

Die Prudential-Aktien haben sich im vergangenen Jahr 17 % schlechter als der Gesamtmarkt entwickelt und wurden am Dienstag mit Kursen um 670 Pence beinahe unverändert gegenüber dem Vortagesschluss gehandelt.

Viele Versicherer in den USA und in Europa haben in der Vergangenheit hohe Abschreibungen vorgenommen, nachdem Aktien- und Anleihenwerte eingebrochen waren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%