Dividendenzahlung fällt möglicherweise aus
Balda sieht sich auf dem richtigen Kurs

Handyausrüster Balda entwickelt sich nach Angaben seines Vorstandschefs Gerhard Holdijk im laufenden Geschäftsjahr bislang planmäßig.

Reuters DÜSSELDORF. Doch werden die Aktionäre von Balda angesichts der ehrgeizigen Wachstumsziele für das kommende Jahr wohl auf eine Dividende verzichten müssen.

"Aus heutiger Sicht sind wir in line", sagte Holdijk am Dienstag. Es sehe so aus, als ob sowohl im dritten Quartal als auch im Gesamtjahr die Firmenprognose erreicht werde. Im Zeitraum Juli bis September strebt Balda einen Umsatz von 48 (Vorjahr 40,8) Mill. Euro an und ein Ergebnis vor Steuern von 3,5 (2,6) Mill. Euro. Für das Gesamtjahr ist ein Umsatzplus um 15 % auf 183 Mill. Euro vorgesehen und ein Vorsteuerergebnis von 8,2 (3,1) Mill. Euro.

Firmenchef Holdijk kündigte zudem an, dass in diesem Jahr die Dividendenzahlung möglicherweise ausfallen werde. Das Geld werde zur Finanzierung des geplanten Umsatzwachstums von 25 % im kommenden Jahr benötigt, sagte er. 2001 hatte Balda eine Dividende von 0,05 (Vorjahr 0,13) Euro gezahlt.

Derzeit werde geprüft, wie hoch die Auftragsvolumina für das kommende Jahr seien. Darüber hinaus stünden Projektgespräche mit den Kunden an. Anschließend könne Balda abschätzen, ob das geplante Umsatzplus im kommenden Jahr tatsächlich erreicht werden könne. "Wenn wir diese steile Wachstumskurve (im Jahr 2003) erreichen könnten, ist das Geld besser in die Wachstumswaagschale zu werfen als in die Dividende", sagte Holdijk.

Nähere Einzelheiten dazu werde Balda im Oktober gleichzeitig mit den Zahlen zum dritten Quartal veröffentlichen. Die im Nemax50 gelistete Balda-Aktie notierte am Dienstagnachmittag um 5,8 % schwächer bei 3,08 Euro, während der Nemax50 rund 8 % nachgab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%