Archiv
dm-Drogeriemarkt-Kette erzielt zweistelliges Umsatzplus

dpa KARLSRUHE. Die dm-Drogeriemarkt-Kette hat im abgelaufenen Geschäftsjahr (30. September) zum siebten Mal nacheinander ein zweistelliges Umsatzplus erzielt. Der Gesamtumsatz der dm-Gruppe sei im Jahresvergleich um 15,8 Prozent auf rund 4,6 Milliarden DM (2,35 Mrd. Euro), teilte die Konzernführung am Dienstag in Karlsruhe mit. Angaben zum Ergebnis wurden nicht gemacht.

Nach Angaben des Geschäftsführenden Gesellschafters Götz Werner will der Konzern bis zum Jahresende in Deutschland 30 weitere Filialen eröffnen. Nach seinen Worten kauften in den 565 deutschen Filialen im vergangenen Jahr jeden Tag rund 600 000 Menschen ein. dm hat europaweit 1301 Filialen und beschäftigt 14 710 Mitarbeiter.

Nach Konzernangaben hat das Unternehmen in den vergangenen zehn Jahren seinen Umsatz verdreifacht. Unter den 30 umsatzstärksten Handelsunternehmen in Deutschland liegt dm damit nach eigenen Angaben inzwischen auf Rang 16 (Vorjahr: Rang 18).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%