DNA-Analyse soll Gewissheit bringen
Vermisste Deutsche auf Mallorca wahrscheinlich tot

Die seit rund zwei Monaten auf Mallorca vermisste 15-jährige Deutsche ist nach Angaben der Lokalpresse vermutlich tot. Alles deute darauf hin, dass es sich bei der im September auf der spanischen Ferieninsel entdeckten Leiche um die des Mädchens aus Lüdenscheid handele, berichtete die Zeitung "El Mundo" am Dienstag.

dpa PALMA DE MALLORCA. Eine DNA-Analyse soll in dem kommenden Tagen Gewissheit über die Identität der Leiche bringen. Nach Angaben des Blattes "Ultima Hora" gab die Mutter der 15- Jährigen alle Hoffnung auf, dass ihre Tochter noch am Leben sei. Das Mädchen war am 31. Juli nach einer Feier nicht zu seiner - seit drei Jahren auf Mallorca lebenden - Mutter zurückgekehrt. Diese nahm zunächst an, dass die Tochter mit einem Freund nach Deutschland durchgebrannt sei, erhielt aber seither kein Lebenszeichen von ihr.

Ende September entdeckte ein Feldwächter eine stark verweste Frauenleiche in einem Gebüsch an der Landstraße zwischen S'Arenal und Llucmajor südlich der Inselhauptstadt Palma. In der Nähe hatte die 15-Jährige mit ihrer Mutter gewohnt. Die Tote hatte ebenso wie die Vermisste blonde Haare. Außerdem wurden Übereinstimmungen am Gebiss festgestellt. Die Polizei geht davon aus, dass die Tote einem Verbrechen zum Opfer fiel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%