Dollar steigt
Tokios Börse schließt schwächer

Die asiatische Leitbörse in Tokio hat anfängliche Gewinne nicht halten können und schloss am Dienstag schwächer als am Vortag. Dies wird nach Angaben von Händlern auf ungünstige wirtschaftliche Daten der japanischen Regierung zurückgeführt.

dpa TOKIO. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte gab auf 12 574,26 Zähler nach, ein Minus von 123,53 Punkten oder ein Prozent. Auch der marktbreite Topix musste einen Abschlag von 5,46 Punkten auf 1,254,19 Zählern hinnehmen.

Trotz der negativen Vorgaben der US-Technologiebörse Nasdaq hatte es zunächst mit einem guten Start begonnen. Der Nikkei-Index stieg vorübergehend um mehr als 100 Punkte.

Am Devisenmarkt notierte der Dollar um 15.00 Uhr Ortszeit mit 123,64-66 Yen, nach 123,12-14 Yen am Montag. Der Euro wurde mit 0,8590-95 $ gehandelt, 24 Stunden zuvor waren es 0,8637-40 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%