Dollarschwäche
Euro etwas fester

Etwas fester zeigt sich der Euro am Freitagmittag im europäischen Handel. Gegen 12.32 Uhr MESZ notiert die europäische Gemeinschaftswährung bei 0,8939 $ nach 0,8912 $ am Morgen.

vwd FRANKFURT. Zum Yen notiert der Dollar mit 122,33 Yen nach 121,94 Yen zu Handelsbeginn. Das britische Pfund notiert zum Euro mit 0,6270 Pfund nach 0,6252 Pfund und zum Schweizer Franken handelt der Euro mit 1,5088 sfr nach 1,5066 sfr. Die Feinunze Gold wurde beim Vormittagsfixing in London mit 273,35 $ festgestellt nach einem Nachmittagsfixing am Donnerstag von 270,00 $.

Die Währungsmärkte werden nach Einschätzung von Analysten weiter von der derzeitigen Dollarschwäche bestimmt. Sie komme von der zunehmenden Erkenntnis, dass nicht mit einer schnellen Erholung der US-Konjunktur zu rechnen sei. Von technisch orientierten Beobachtern wird ein Weiterlaufen der Konsolidierung bis in die Zone um 0,8886/81 $ erwartet. Mit Kursen unter 0,8910 $ werde die Konsolidierung auslaufen, heißt es weiter. Im Anschluß wird dann eine Bodenbildung und eine weitere Aufwärtsbewegung erwartet. Auf Sicht von einigen Tage laute das Kursziel 0,8971/78 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%