Donelly nun einziger Vertreiber von Sprint-Verzeichnissen
Sprint verkauft Telefonbuchsparte

Wie der US-Telekomkonzern am Sonntag (Ortszeit) mitteilte, soll die Vereinbarung bis zum Ende des ersten Quartals 2003 abgeschlossen werden.

vwd OVERLAND PARK. Berichten zufolge war R.H. Donnelley einer von drei Interessenten, die zwischen 1,75 Mrd. und 2 Mrd. $ für die Sparte geboten haben. Nach Angaben von Sprint erzielt das Telefonbuchgeschäft mit über 260 Verzeichnissen einen jährlichen Umsatz von etwa 560 Mill. $.

Für R.H. Donnelly beläuft sich der Kauf auf etwa ein 8,6-faches des für 2002 erwarteten Ebitda. Durch die Akquisition wird Donnelly zu dem einzigen Vertreiber von Sprint-Verzeichnissen auf den Märkten, in denen Sprint im Ortsnetz vertreten ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%