Doping
Tschechen wurden zur Kontrolle gebeten

Kein angenehmer Empfang für die tschechische Nationalmannschaft: Kaum im EM-Trainingslager angekommen, wurde das Team von Karel Brückner schon von Doping-Kontrolleuren besucht.

Tschechiens Nationalmannschaft hatte kaum die Koffer ausgepackt, da gab es schon unerwarteten Besuch: Nicht einmal 24 Stunden nach ihrer Ankunft im EM-Trainingslager in Österreich schauten Dopingkontrolleure im Quartier des Titelaspiranten vorbei. Nach Angabe von Teamsprecher Lukas Tucek waren am Mittwoch zwei Kontrolleure ins Hotel Post in Bad Kleinkirchheim gekommen und forderten zehn Spieler zu Tests auf.

Die Tschechen trainieren vom 20. bis 26. Mai in Kärnten, bevor das Team von Trainer Karel Brückner am 27. und 30. Mai zwei Länderspiele in Prag absolviert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%