Dopingverdächtigungen
Phelps: „Ich weiß, dass ich sauber bin“

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps hat sich in einem Interview gegen Dopinganschuldigungen gewehrt. "Ich weiß, dass ich sauber bin. Das ist Fakt", sagte der Schwimmer.

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps wehrt sich gegen die Dopinganschuligungen gegen seine Person. Nach seinem Achtfach-Triumph von Peking sagte er in einem ZDF-Interview: "Ich weiß, dass ich sauber bin. Das ist Fakt. Und mehr interessiert mich auch nicht", so der US-Schwimmstar. "Wenn jemand sagt, dass es das nicht gibt, will ich ihm das Gegenteil beweisen. Man darf träumen und kann alles schaffen."

Er habe "jede Menge Tests gehabt, das nimmt man fast schon gar nicht mehr wahr", sagte Phelps. In Peking sei sein "Lebenstraum wahr geworden, etwas zu erreichen, was noch niemand erreicht hat. Und ich wollte der beste Michael Phelps sein. Das war mein Ziel."

Der wichtigste Moment war für Phelps die unglaubliche Aufholjagd seines Teamkollegen Jason Lezak in der Freistil-Staffel. "Als Jason das mit über einer Länge Rückstand noch herausgerissen hat, bei dem Rennen sind alle Emotionen explodiert", sagte Phelps, der auch in London 2012 wieder starten will. "Dafür trainiere ich. Vielleicht werde ich ja noch ein bisschen besser."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%