Archiv
Dortmund dementiert Berichte über verspätete Gehaltszahlungen

Der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat Berichte über angeblich verspätet ausgezahlte Spielergehälter dementiert. "Borussia Dortmund stellt fest, dass sämtliche Spielergehälter für den Monat Juli gezahlt worden sind", teilte der BVB am Monat mit. Manager Michael Meier betonte, dass die Profis ihr Geld "seit geraumer Zeit" vertragskonform "in der zweiten Woche des jeweiligen Monats" erhielten.

dpa-afx DORTMUND. Der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat Berichte über angeblich verspätet ausgezahlte Spielergehälter dementiert. "Borussia Dortmund stellt fest, dass sämtliche Spielergehälter für den Monat Juli gezahlt worden sind", teilte der BVB am Monat mit. Manager Michael Meier betonte, dass die Profis ihr Geld "seit geraumer Zeit" vertragskonform "in der zweiten Woche des jeweiligen Monats" erhielten.

Mit der verbreiteten Erklärung widersprach der Verein entsprechenden Berichten im "kicker" und der "Süddeutschen Zeitung" (Montag-Ausgaben). Darin wurde der Eindruck erweckt, dass der an der Börse notierte Erstligist Zahlungsschwierigkeiten habe und die Juli- Gehälter nicht pünktlich ausgezahlt worden seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%