Archiv
Doubleclick: Umsatzziel reduziert

Doubleclick, die größte Onlinewerbeagentur, wird im vierten Quartal voraussichtlich nicht die ursprünglich gesteckten Umsatzziele erreichen. Realistisch seien Absatzzahlen zwischen 126 und 129 Millionen Dollar.

Das sind 6,8 Prozent weniger als die Umsätze im vorherigen Quartal. Firmen haben ihre Ausgaben für Onlineanzeigen reduziert, was nun auch an Doubleclick nicht spurlos vorbei geht. Der Trend hat bereits zum Wochenauftakt die Aktien von Yahoo belastet. Die Probleme von Doubleclick werden voraussichtlich noch Anfang nächsten Jahres das Ergebnis belasten. Dennoch erwartet das Management nach wie vor, dass Doubleclick in 2001 profitabel arbeitet. Trotz der Warnung hat die Aktie vorbörslich Kursgewinne verbucht. Die Aktie ist im Jahresverlauf rund 90 Prozent eingestürzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%