Archiv
DoubleClick: Umstrukturierung

Die Internet-Werbeagentur gab am Montag bekannt, dass es die Unternehmensaktivitäten in den USA in zwei Teilbereiche aufgliedern wird.

DoubleClick Brand Network wird sich in Zukunft auf die Betreuung von Großkunden des Unternehmens spezialisieren. Als Großkunden definierte die Unternehmensleitung Internetseiten, die täglich hohe Besucherzahlen verzeichnen. Diesen wird DoubleClick ein individuelles Verrechungssystem bieten und ihren Werbekundenbestand besser koordinieren.

Die zweite Unternehmensparte DoubleClick Audience Network wird die Marktforschung und der damit verbunden Erstellung von Zielgruppenprofilen widmen. Dies soll es DoubleClicks Werbekundschaft in Zukunft ermöglichen, potenzielle Kunden mit Hilfe von Werbung gezielter anzusprechen um einen höheren Werbeerfolg zu verbuchen. Laut einem Unternehmsprecher will DoubleClick durch die Maßnahmen seinen Kunden einen besseren Service bieten und seine Attraktivität für zukünftige Werber steigern.

Zudem gab das Unternehmen noch die Entlassung von zehn Prozent seiner Mitarbeiter bekannt. Die Unternehmensleitung reagiert mit dem Schritt auf das insgesamt rückläufige Geschäft mit Internetwerbung. Bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen im Januar gab das Management bereits bekannt, dass es im laufenden Jahr mit einem Umsatzrückgang um 25 bis 30 Prozent rechne. Als Hauptgrund wurde die Kündigung der Geschäftsbeziehung zu der bekannten Internetsuchmaschinen Altavista genannt. Aber auch die Pleitewelle der Dotcom-Firmen und die rückläufige US-Konjunktur würden sich negativ auf den Umsatz auswirken.
In einer kürzlich veröffentlichten Studie zum gesamten Internetwerbemarkt schloss sich die Investmentbank Merrill Lynch dieser Prognose an. Sie erwartet für das laufende Jahr einen Rückgang der gesamten Ausgaben für Werbung im Internet um zwei Milliarden auf sechs Milliarden Dollar. Zuvor waren die Analysten nur von einer Stagnation der Werbeausgaben ausgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%