Archiv
Dow Chemical: Ertragsaussichten revidiert

Der US Plastik- und Chemiekonzern Dow Chemical muss die Ertragsaussichten für das erste Quartal nach unten revidieren. Die Ergebnisse werden unterhalb der bisherigen Schätzungen von 25 bis 40 Cents pro Aktie liegen.

Verantwortlich für die enttäuschende Entwicklung seien stark gestiegenen Einkaufspreise für Gas, die schleppende US Konjunktur und eine Verwässerung der Ergebnisse durch die Übernahme von Union Carbide. Durch die Akquisition steigt die Anzahl der ausstehenden Dow Chemical Aktien von 678 Millionen auf 900 Millionen Stück.



Die Investment Bank Goldman Sachs hält die Aktie dennoch für einen überdurchschnittlichen Marktperformer. Der innere Wert des Konzerns lege bei 43 bis 45 Dollar pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%