Dow-Jones-Index gewinnt bis um 17.03 Uhr MEZ 0,8 % bzw. 77,89 Punkte auf 10 544,20
Wall Street zeigt sich im Verlauf freundlich

Weil Investoren auf breiter Front einsteigen, zeigen sich US-Aktien im Verlauf des Montagvormittags (Ortzeit) mit freundlicher Tendenz.

vwd NEW YORK. Der aus 30 Industriewerten gebildete Dow-Jones-Index (DJIA) gewinnt bis um 17.03 Uhr MEZ 0,8 % bzw. 77,89 Punkte auf 10 544,20, und der S&P-500-Index legt um 0,4 % bzw. 5,02 Punkte auf 1 239,20 zu. Der Nasdaq-Index klettert um 1,8 % bzw. 37,34 Zähler auf 2 154,97. Trotz der Gewinne warnen technische Analysten vor allzu großem Optimismus. Der breite Markt sei noch immer äußerst anfällig für zurückkehrenden Abgabedruck.

Händlern zufolge schütteln die Anleger den Schrecken der jüngsten Gewinnwarnungen besonders durch Technologieunternehmen zunehmend ab. Auch Halbleiter-Aktien, bei denen vorbörslich noch befürchtet wurde, sie könnten sich weiter abschwächen, nachdem Prudential Services am Morgen zwölf Papiere herabgestuft hat, schlagen sich gut. Die Analysten von Banc of America erklären sich dies damit, dass die Branche nun das Höchstmaß an negativen Nachrichten erreicht habe. Es könne also nur noch aufwärts gehen. Ein anderer Analyst, der den Markt in einem zyklischen Abschwung sieht, glaubt jetzt, es sei eine günstige Gelegenheit gekommen in der Nähe der Tiefststände einzusteigen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%