Dow Jones leicht im Plus
Wall Street wartet auf Quartalszahlen

Der New Yorker Aktienmarkt hat am Dienstag im späten Handel uneinheitlich tendiert. Händler sagten, angesichts der anstehenden Quartalszahlen wichtiger US-Unternehmen wie Intel hielten sich die Anleger zurück.

Reuters NEW YORK. Der New Yorker Aktienmarkt hat am Dienstag im späten Handel uneinheitlich tendiert. Händler sagten, angesichts der anstehenden Quartalszahlen wichtiger US-Unternehmen wie Intel hielten sich die Anleger zurück. "Wir haben Vielzahl von Ergebnismeldungen vor uns, und der Markt wartet gespannt, wie die Reaktion ausfällt", sagte Larry Wachtel vom US-Investmenthaus Prudential Securities.

Der Dow-Jones-Index 30 führender Industriewerte lag um 20.15 Uhr (MEZ) 0,76 % im Plus bei 10 606 Zählern. Der technologielastige Nasdaq Composite Index rutschte dagegen 0,61 % ins Minus auf 2619 Zähler. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte 0,24 % auf 1322 Punkte zu.

Bei den Technologiewerten büßten Microsoft 2,6 % auf 52-1/8 $ ein. Intel verloren bei lebhaftem Handel 2,1 % auf 31-7/16 $. Die Quartalszahlen des Chipherstellers werden nach Börsenschluss erwartet. Am Montag hatte Intel bekannt gegeben, den Hersteller von Laptop-Komponenten Xircom für 748 Mill. $ zu übernehmen. Die Papiere von Xircom sprangen rund 36 % höher.

Finanzwerte notierten mehrheitlich fester, nachdem der größte US-Finanzdienstleister Citigroup ein Gewinnwachstum von elf Prozent für das vierte Quartal ausgewiesen hatte. Citigroup verbesserten sich um 1,29 % auf 53-13/16 $. American Express gewannen 1,43 % auf 48-5/8 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%