Drastische Gewinn- und Umsatzrückgänge
Cisco Systems mit einer Milliarde Dollar Verlust

Der große amerikanische Netzwerkausrüster Cisco Systems Inc. hat im Geschäftsjahr 2000/2001 (28. Juli) einen Verlust von 1 Mrd. $ verbucht gegenüber einem Gewinn von 2,7 Mrd. $ im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 18 % auf 22,3 Mrd. $. Dies hat Cisco am Dienstag nach Börsenschluss bekannt gegeben.

dpa SAN JOSE. Cisco mit Sitz in San Jose (Kalifornien) hat im Schlussquartal einen drastischen Umsatzrückgang von 25 % auf nur noch 4,3 Mrd. $ verbucht. Der Gewinn sackte drastisch auf 7 Mill. $ ab gegenüber 796 Mill. $ in der Vorjahresvergleichszeit. Klammert man Sonderbelastungen vollständig aus, verdiente Cisco im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres 163 Mill. $. Das war ein Rückgang von 86 % gegenüber der entsprechenden Vorjahreszeit. Der Gewinn pro Aktie betrug zwei (Vorjahresvergleichszeit: 16) Cents. Damit hat Cisco die stark zurückgeschraubten Wall-Street-Erwartungen erfüllt.

Cisco-Chef John Chambers verwies darauf, dass der abgelaufene Geschäftsabschnitt wie zwei völlig unterschiedliche Jahre gewesen sei. Bis Dezember verbuchte die Gesellschaft höher als erwartete Zuwachsraten von mehr als 60 %. Dies habe sich in eine zweite Jahreshälfte mit extremen Herausforderungen verwandelt.

Branchenkenner verwiesen auf das zusammengebrochene Internet- und Telekomgeschäft. Netzwerkausrüster wie Cisco, Lucent Technologies und Nortel Networks verbuchten ausnahmslos drastische Umsatzrückschläge. Die Netzwerker versuchten sich mit Massenentlassungen zu helfen und sparten mit allen Mitteln Kosten.

Chambers gab sich jedoch langfristig optimistisch. "Wir befinden uns in der Frühphase einer starken technologischen Revolution. Der langfristige Ausblick und die Rolle, die Cisco dabei spielt, haben sich nicht dramatisch verändert", betonte der Cisco-Chef.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%