Drastische Umsatzsteigerung
Sony bestreitet Bilanzierungsprobleme

Die Sony Corp. aus Tokio hat einen Bericht über angebliche Bilanzunregelmäßigkeiten zurückgewiesen. Die Bücher und die Finanzberichte würden in strenger Übereinstimmung mit den US-GAAP-Regeln erstellt, sagte ein Sony-Sprecher am Mittwoch.

vwd TOKIO. Zuvor hatte die Hongkonger Zeitung "South China Morning Post" unter Berufung auf einen US-Bilanzexperten berichtet, dass die Umsätze von Sony mit verbundenenen Gesellschaften im Geschäftsjahr 2001/2002 um mehr als 100 Prozent gestiegen seien.

Dies werfe Fragen auf, wird Howard Schilit zitiert, der das in Maryland ansässige Center for Financial Research and Analysis betreibt. Die Sony-Aktie fiel darauf im Handelsverlauf an der Tokioter Börse um bis zu 5,7 Prozent auf ein Fünf-Monats-Tief von 5470 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%