Drei Automanager auf den ersten drei Plätzen
Anleger: Milberg bester deutscher Manager

Der scheidende BMW-Chef Joachim Milberg ist nach einer Umfrage in den Augen der Anleger der beste Manager eines deutschen Großkonzerns. Milberg sei von den 1197 befragten privaten Aktionären bereits zum dritten Mal in Folge zum besten Unternehmensführer gekürt worden, teilte das "Manager Magazin" vorab aus der am Freitag erscheinenden Ausgabe mit.

Reuters MÜNCHEN. 75 % von ihnen trauten ihm nach den Ergebnissen einer Emnid-Umfrage zu, den Aktienkurs des Unternehmens auch künftig nachhaltig zu steigern. Viel Zeit dazu bleibt Milberg allerdings nicht mehr: Er macht im Mai aus gesundheitlichen Gründen Platz für den bisherigen BMW-Finanzvorstand Helmut Panke.

Auch auf den folgenden drei Plätzen in der Rangliste stehen die Lenker der Autokonzerne: Der ebenfalls vor seinem Abschied stehende VW-Vorstandschef Ferdinand Piech (71 %), Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp (68) und Wendelin Wiedeking von Porsche (68). Dahinter folgt als erster Nicht-Automanager mit Siemens-Vorstandschef Heinrich von Pierer (64).

In der Gunst der Privatanleger verloren hat dagegen Henning Schulte-Noelle (Allianz), dem nur noch 54 % der Befragten eine Steigerung des Kurses zutrauen. Vor drei Monaten waren es noch 60 %. Größter Gewinner in der Umfrage ist Bayer-Chef Manfred Schneider, der nach dem überstandenen Skandal um Lipobay um 24 Prozentpunkte auf ebenfalls 54 % hochschnellte. Lufthansa-Chef Jürgen Weber stürzte in der Umfrage dagegen von 53 auf 37 % ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%