Archiv
Drei Feldverweise beim Remis zwischen Cottbus und Ahlen

Drei Platzverweise haben das 0:0 im Zweitligaspiel zwischen Energie Cottbus und dem LR Ahlen überschattet.

dpa COTTBUS. Drei Platzverweise haben das 0:0 im Zweitligaspiel zwischen Energie Cottbus und dem LR Ahlen überschattet.

Zunächst sahen der Cottbuser Michael Thurk und der Ahlener Musemestre Bamba die rote Karte nach einem Gerangel in der 52. Minute, nur neun Minuten später musste auch der Cottbuser Spielmacher Youssef Mokhtari nach einem groben Foul an Christian Mikolajczak vom Feld.

Gegen die defensiv eingestellten Gäste fanden die drückend überlegenen Lausitzer vor 9 600 Zuschauern in der Offensive nie ein Rezept und blieben damit im vierten Spiel hintereinander ohne Erfolg. Die besten Chancen vergaben Steffen Baumgart (29.) und Mokhtari (41.), die aus jeweils nur sieben Meter über das Tor schossen sowie Vragel da Silva, der in Unterzahl neun Minuten vor dem Ende nur die Latte traf. Im Gegenzug hatte allerdings der eingewechselte Daniel Thioune die einzige Chance der Gäste, doch er scheiterte am Cottbuser Keeper Gunnar Berntsen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%