Drei-Jahres-Vertrag vor Unterschrift
Christian Timm wechselt nach Kaiserslautern

Christian Timm wechselt vom Erstliga-Absteiger 1. FC Köln zum Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern. Der Offensivspieler, der sich zurzeit wieder im Aufbautraining befindet, unterschrieb auf dem Betzenberg am Dienstag einen Drei-Jahres-Vertrag.

sid KÖLN. Das verlautete aus der unmittelbaren Umgebung des 23-Jährigen. Für Timm ist nach früheren Angaben der Kölner eine festgeschriebene Ablösesumme von 1,8 Millionen Euro fällig. Timm war auch als Neuzugang bei Lauterns Liga-Konkurrent Hertha BSC Berlin im Gespräch gewesen, entschied sich aber zu einem Wechsel in die Pfalz. Der 21 Jahre alte Hanno Balitsch, der erst im vergangenen Jahr von Waldhof Mannheim nach Köln gekommen war, wechselt zu Bayer Leverkusen. Das hatte Balitsch schon vor Wochen bestätigt: "Wenn der FC absteigt, gehe ich nach Leverkusen." Seine Ablösesumme liegt bei zwei Millionen Euro.

Timm laborierte lange Zeit unter den Nachwirkungen eines Faserisses im linken Hüftbeugemuskel. Es hatte sich Flüssigkeit zwischen Sehne und Sehnen-Hülle gebildet, die eine langwierige Reizung verursachte. Der 23-Jährige war lange Zeit von FC-Mannschaftsarzt Dr. Peter Schäferhoff behandelt, in den letzten Bundesligaspielen der Mannschaft von Friedhelm Funkel aber nicht mehr berücksichtigt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%