Drei Tage in Folge
Börse Tokio setzt Aufwärtstrend fort

Händler begründeten die Entwicklung mit nachlassenden Sorgen über eine bevorstehende Finanzkrise in Japan. Diese hätten Baisse-Deckungen ausgelöst.

Reuters TOKIO. Die Tokioter Aktienbörse hat ihren kräftigen Aufwärtstrend auch zum Wochenschluss und damit am dritten Tag in Folge fortgesetzt. Der 225 Werte umfassende Nikkei Index legte 2,12 Prozent oder 224,17 Punkte auf 10 812,00 Zähler zu.

Händler begründeten die Entwicklung mit nachlassenden Sorgen über eine bevorstehende Finanzkrise in Japan. Diese hätten Baisse-Deckungen ausgelöst. Sony gewannen nach der Ankündigung, Aiwa per 1. Oktober durch Aktientausch zur hundertprozentigen Tochter umzuwandeln, 3,13 % auf 6 270 Yen und machten damit nahezu den gesamten Vortagesverlust wieder wett.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%