Archiv
Drei Tote bei schwerem Unfall auf der A4DPA-Datum: 2004-07-20 07:17:32

Meerane (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A 4 zwischen Chemnitz und Gera sind in der Nacht zum Dienstag drei Menschen ums Leben gekommen.

Meerane (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A 4 zwischen Chemnitz und Gera sind in der Nacht zum Dienstag drei Menschen ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei in Chemnitz war gegen 23.30 Uhr ein Lastwagen in der Nähe der Anschlussstelle Meerane (Kreis Chemnitzer Land) aus noch unbekannter Ursache in die Sicherungsfahrzeuge eines Schwertransports gerast. Zwei Polizisten aus Thüringen im Alter von 41 und 47 Jahren sowie der 34-jährige Leiter des Schwertransports starben. Der 35 Jahre alte Unfallverursacher wurde schwer verletzt. Zwei weitere Polizisten aus Sachsen erlitten leichte Verletzungen.

Die Beamten hatten mit ihren Einsatzfahrzeugen den mit Dachbindern beladenen, etwa 30 Meter langen und knapp fünf Meter breiten Schwertransporter gesichert. In der Nähe der Landesgrenze zu Thüringen wollten die sächsischen Polizisten den Transport den Angaben zufolge an ihre Kollegen aus Thüringen zur weiteren Sicherung übergeben, als der mit Gemüse beladene Lastwagen den Thüringer Streifenwagen rammte. In der Folge kollidierten beide Fahrzeuge mit dem Wagen der sächsischen Polizisten. Der Sachschaden beträgt ersten Erkenntnissen zufolge über 100 000 Euro. Die A4 in Richtung Gera wurde bis zum Morgen komplett gesperrt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%