Drei Zigaretten am Tag verdoppeln Herzinfarktrisiko
Rauchen für Frauen gefährlicher als für Männer

Das Rauchen von Zigaretten ist nach Angaben dänischer Forscher für Frauen doppelt so gefährlich wie für Männer.

Reuters KOPENHAGEN. Auch der Konsum von gerade mal drei bis fünf Zigaretten pro Tag birgt einer Studie der Forscher zufolge für Frauen bereits ein erhebliches Gesundheitsrisiko.

Bei einem Konsum von mehr als 25 Zigaretten am Tag geht eine Frau ein viereinhalb Mal höheres Risiko ein, zu sterben, als eine Nichtraucherin, sagte die Leiterin der Studie, Eva Prescott, am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Bei einem männlichen Vielraucher liege dieses Risiko lediglich knapp zweieinhalb Mal höher. Der Grund: Die im Tabak enthaltenen Stoffe beschädigten das weibliche Hormon Östrogen, das vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schütze.

Bei drei bis fünf Zigaretten pro Tag könne sich für eine Frau das Herzinfarktrisiko im Vergleich zu einer Nichtraucherin mehr als verdoppeln, sagte Prescott weiter. "Es überrascht schon, dass so wenig zu rauchen so ein großes Risiko birgt." Das Gesundheitsrisiko könne nur verhindert werden, indem man mit dem Rauchen aufhöre, fügte sie hinzu.

Für die Studie des dänischen Instituts für Vorsorge-Medizin untersuchten die Forscher seit 1978 mehr als 12 000 Einwohner Kopenhagens. Mehr als die Hälfte der Frauen und 70 Prozent der Männer seien Raucher gewesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%