Dreitägiger Besuch auf britischen Inseln
Clinton vermittelt im Nordirland-Konflikt

-

Es stehe zu viel auf dem Spiel, erklärte Clinton nach seinem Treffen mit Ahern. "Die Menschen hier haben sich für den Frieden entschieden." Clinton appellierte an alle Parteien, ihre Differenzen zu überbrücken und sich für die Versöhnung in Nordirland einzusetzen.

Erwartungen für Friedensprozess gedämpft

Clintons Reise sei eine Aufforderung, die Schwierigkeiten wahrzunehmen und nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen, sagte Ahern. Clinton erklärte seine Bereitschaft, sich auch nach seiner Amtsübergabe weiter als Vermittler in Nordirland einzusetzen. Der US-Präsident half bei der Vermittlung des Karfreitagsabkommens von 1998 mit, das erstmals zu einer gemeinsamen Regierung von protestantischen Unionisten und katholischen irischen Republikanern führte. Bereits im voraus wurden jedoch seitens der US-Regierung zu hoch gesteckte Erwartungen gedämpft.

Clinton folgt mit seiner dritten Reise in die Krisenregion den Einladungen von Ahern, des britischen Premierministers Tony Blair und des Ersten Ministers der nordirischen Versammlung, David Trimble. Nach seinen Gesprächen mit Ahern und der irischen Präsidentin Mary McAleese reiste Clinton nach Dundalk an der Grenze zu Nordirland weiter. Auf dem Programm stehen dann Treffen mit Trimble und seinem irisch-republikanischen Stellvertreter Seamus Mallon von der gemäßigten Sozialdemokratischen und Arbeiterpartei (SDLP) in Belfast. Zum Schluss sind Gespräche in London, eine außenpolitische Rede vor der englischen Universität Warwick und ein Empfang bei Königin Elizabeth vorgesehen.

Begleitet wird Clinton von seiner Frau Hillary und Tochter Chelsea. Hillary Clinton versicherte am Dienstag vor rund 40 irischen Politikerinnen, sie werde sich als Senatorin der USA für die Frauen in aller Welt einsetzen. "Ich hoffe, dass ich Frauen die Möglichkeit geben kann, sich Gehör zu verschaffen", sagte sie und kündigte eine Initiative für ein Treffen aller weiblichen Abgeordneten der britischen Inseln an.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%