Dreiwöchige Bauzeit
Größte Windkraftanlage der Welt entsteht bei Magdeburg

Der Windanlagenhersteller Enercon aus dem ostfriesischen Austrich will den Prototypen Mitte August in Egeln südwestlich der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt errichten.

vwd AURICH./MADGEBURG. Die größte Windkraftanlage der Welt soll in wenigen Wochen in der Nähe von Magdeburg gebaut werden. Der Aufbau der Gondel mit Ringgenerator und Rotorblättern wird voraussichtlich drei Wochen dauern. Die Abmessungen der Energieanlage sind nach Unternehmensangaben riesig. Jedes der drei Rotorblätter ist mehr als 52 Meter lang. Die eiförmige Gondel der Anlage mit dem Ringgenerator wiegt zusammen mit den Blättern 500 Tonnen. Der Betonturm wird 120 Meter hoch sein. Mit 4,5 Megawatt Nennleistung soll die Windkraftanlage für knapp 15 000 Menschen Strom liefern. Entwicklung und Bau der Anlage werden unter anderem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.

Nach Angaben des Bundesverbandes Windenergie (BWE) waren im ersten Halbjahr bundesweit 12 250 Windräder mit einer Gesamtleistung von etwa 9840 Megawatt installiert. Marktführer der Windkraft-Branche in Deutschland ist laut BWE die Enercon GmbH.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%