Archiv
Dresden meldet sich eindrucksvoll zurück

Dresden (dpa) - Neun Jahre nach dem Zwangsabstieg aus der 1. Bundesliga hat sich Dynamo Dresden eindrucksvoll im bezahlten Fußball zurückgemeldet. Der Aufsteiger schlug zum Auftakt der Zweitliga-Saison den MSV Duisburg mit 3:1 (0:0) und übernahm vorerst den zweiten Tabellenplatz.

Dresden (dpa) - Neun Jahre nach dem Zwangsabstieg aus der 1. Bundesliga hat sich Dynamo Dresden eindrucksvoll im bezahlten Fußball zurückgemeldet. Der Aufsteiger schlug zum Auftakt der Zweitliga-Saison den MSV Duisburg mit 3:1 (0:0) und übernahm vorerst den zweiten Tabellenplatz.

Vor 17 207 Anhängern im Rudolf-Harbig-Stadion brachte Markus Kurth (62.) die Gäste in Front. Nach Karsten Oswalds (67.) Ausgleich sicherten die Neuzugänge Clemen Lavric (72.) und Joshua Kennedy (76.) mit ihren Treffern die ersten drei Punkte.

Von Beginn an spielten die Hausherren selbstsicher auf, konnten ihre Chancen zunächst aber nicht verwerten. Große Möglichkeiten hatte der Aufstiegs-Aspirant aus Duisburg durch Pavel Drseks Einschuss (20.), der jedoch wegen Abseitsstellung nicht anerkannt wurde. Zudem wurde eine Ecke von Kapitän Dirk Lottner (25.) durch Karsten Oswald auf der Linie geklärt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%