Archiv
Dresden rettet Punkt gegen Burghausen

Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden hat mit einer Energieleistung die zweite Niederlage im dritten Spiel verhindert. Karsten Oswald glich vor 11 405 Zuschauern im Rudolf- Harbig-Stadion in der Schlussminute die 1:0-Führung von Wacker Burghausen aus und sicherte Dynamo beim 1:1 (0:1) einen wichtigen Punkt.

dpa DRESDEN. Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden hat mit einer Energieleistung die zweite Niederlage im dritten Spiel verhindert. Karsten Oswald glich vor 11 405 Zuschauern im Rudolf- Harbig-Stadion in der Schlussminute die 1:0-Führung von Wacker Burghausen aus und sicherte Dynamo beim 1:1 (0:1) einen wichtigen Punkt.

Zuvor hatte Macchambes Younga-Mouhani (33.) die Gäste in Front gebracht. Die Fußball-Partie wurde mit zehnminütiger Verspätung angepfiffen, weil die Linien vom American-Football-Spiel am Tag zuvor erst noch beseitigt werden mussten.

Dynamo begann schwungvoll und erarbeitete sich in den ersten 25 Minuten einige Torchancen. Die besten vergaben Joshua Kennedy (14.) und Dexter Langen (17.), die nach feinen Einzelleistungen am großartig reagierenden Gäste-Torwart Uwe Gospodarek scheiterten. Anders Burghausen, das gleich seine erste Chance nutzte. Younga- Mouhani entwich seinem Bewacher Jan Seifert und vollendete mit einem Schlenzer ins lange Eck. Nach dem Gegentor wirkte Dynamo einige Zeit konzeptlos, schaffte aber noch den glücklichen Ausgleich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%