Archiv
Dresdner Bank verkauft Anteil an spanischem TV-Sender Telecinco

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Dresdner Bank hat ihren 25 Prozent umfassendenAnteil an dem spanischen Privatsender Telecinco verkauft. Das teilte das zumAllianz-Konzern gehörende Geldhaus am Donnerstag in Frankfurt mit.Die Aktien seien im Rahmen der Börseneinführung von Telecinco am Markt platziertworden, sagte ein Unternehmenssprecher. Dabei sei der Wert des Anteils derDresdner Bank vom Markt mit rund 635 Millionen Euro bewertet worden. Ob die Bankdiesen Preis realisieren konnte, ließ der Sprecher offen.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Dresdner Bank hat ihren 25 Prozent umfassendenAnteil an dem spanischen Privatsender Telecinco verkauft. Das teilte das zumAllianz-Konzern gehörende Geldhaus am Donnerstag in Frankfurt mit.Die Aktien seien im Rahmen der Börseneinführung von Telecinco am Markt platziertworden, sagte ein Unternehmenssprecher. Dabei sei der Wert des Anteils derDresdner Bank vom Markt mit rund 635 Millionen Euro bewertet worden. Ob die Bankdiesen Preis realisieren konnte, ließ der Sprecher offen.

Die Telecinco-Anteile hatten der Dresdner Bank ursprünglich als Sicherheitfür einen Kredit an die mittlerweile insolvente Kirch-Gruppe gedient. Nach demEnde des Kirch-Imperiums hatte die Bank die Anteile im Rahmen der Verwertungerworben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%