Archiv
Drillisch steigert Neunmonats-Umsatz um 47,7%

dpa-AFX KÖLN. Die am Neuen Markt notierte Drillisch AG hat in den ersten neun Monaten des Jahres den Umsatz um 47,7% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 283,4 Mill. DM gesteigert. Das teilte der Telekommunikations-Dienstleister am Freitag in Köln mit. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) sei in den ersten drei Quartalen um 142,3% gegenüber der Vorjahresperiode auf 23,5 Mill. DM angewachsen. Auch das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit habe das Unternehmen in den ersten neun Monaten um 317,9% auf 16,3 Mill. DM steigern können. Der Verkauf des Festnetzbereiches ist in diesen Bilanzzahlen nicht berücksichtigt.

Insgesamt habe die Drillisch AG in den ersten neun Monaten 198.000 neue Mobilfunkkunden gewonnen. Dadurch ergebe sich ein Anstieg der Vertriebsleistung um 83% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Gesamt-Teilnehmerbestand wurde nach der Unternehmensmeldung von 275.000 Teilnehmern per 1. Januar 2000 auf ca. 430.000 Teilnehmer per 30. September erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%