Dringender Verdacht
Mutmaßlicher Terror-Helfer bleibt weiter in Haft

Der am Donnerstag festgenommene mutmaßliche Helfer der Attentäter vom 11. September 2001 in den USA, Abdelghani Mzoudi, bleibt weiter in Haft.

rtr KARLSRUHE. Der Ermittlungsrichter habe den Haftbefehl weiter aufrechterhalten, sagte die Sprecherin der Bundesanwaltschaft am Freitag. Er habe sich in der Vernehmung nicht geäußert. Nach Angaben der Bundesanwaltschaft ist der in Hamburg festgenommene 29-jährige Marokkaner dringend verdächtigt, die terroristische Vereinigung um den zeitweise in Hamburg lebenden Mohamed Atta logistisch unterstützt zu haben. Er habe ihre Ziele gefördert und sich wie sie in Ausbildungslagern des Terrornetzes El Kaida in Afghanistan aufgehalten.

Die USA halten Osama Bin Laden und seine El Kaida für die Drahtzieher der Anschläge vom 11. September 2001, bei denen etwa 3000 Menschen getötet wurden. Die Attentäter hatten damals Passagierflugzeuge entführt und in das New Yorker World Trade Center und das US-Verteidigungsministerium bei Washington gelenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%